Blog Listing

Nicht vergessen: Energieaudit Wiederholung in 2019 für Nicht-KMU!

Für etwa 60.000 deutsche Betriebe steht 2019 ein Folge-Energieaudit im Haus an – ganz gleich, welcher Branche ein Unternehmen angehörig ist. Für Nicht-KMU ist das Energieaudit seit 2015 verpflichtend und muss alle 4 Jahre erneuert werden. Erfolgte Ihr Energieaudit also beispielsweise am 05. Dezember 2015, muss die Wiederholung spätestens am 05. Dezember 2019 abgeschlossen sein.

Von der Energieauditpflicht befreit sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Außerdem besteht keine Verpflichtung, wenn alternativ ein Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001 oder Umweltmanagement nach EMAS betrieben wird.

Warum muss das Energieaudit wiederholt werden?
Das Energieaudit nach DIN EN 16247-1 ist ein wichtiges Instrument, mit dem der Energieeinsatz und -verbrauch im Unternehmen systematisch erfasst und analysiert wird. Dadurch können Energieeinsparpotenziale erkannt und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz abgeleitet werden. Es ist und bleibt aber stets nur eine Momentaufnahme. Veränderungen des Energieverbrauchs und der eingesetzten Energieträger lassen sich nur mithilfe eines Wiederholungsaudits überprüfen. Neben der Pflicht ein Energieaudit durchführen zu müssen, ist es aber auch sinnvoll und wirtschaftlich, denn es macht Einsparerfolge sichtbar und schafft Transparenz. Das spart Energie und stärkt gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit.

Drohen Strafen bei der Nichteinhaltung der Frist?
Es droht ein Bußgeld in Höhe von 50.000 € falls Sie bei einer Stichprobe durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) auffallen, weil Ihr Nachweis älter als vier Jahre ist.

Durchführung durch qualifizierten Energieauditor § 8b EDL-G
Das Energieaudit muss durch einen Energieauditor mit entsprechenden beruflichen Fachkompetenzen und praktischer Erfahrung durchgeführt werden. Unsere Auditoren verfügen über die notwendige Qualifikation und sind für Energieaudits beim BAFA anerkannt.

Sie brauchen Unterstützung oder haben Fragen? Wir lieben Löcher im Bauch!
Gern beraten wir Sie ausführlich zu Vorteilen, Zielen und den genauen Ablauf des Audits.
Sprechen Sie uns einfach an.


2 Kommentare

  1. Bruno Gerhardt
    24. Juni 2019 at 11:31

    Ich möchte gerne über den genauen Ablauf des Audits erfahren

    Antworten
    1. Sandra Kluge
      25. Juni 2019 at 10:02

      Sehr geehrter Herr Gerhardt,

      vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Interesse.
      Ich werde Ihre Anfrage an die entsprechende Fachabteilung weitergeben und diese wird sich dann umgehend bei Ihnen melden.

      Mit freundlichem Gruß aus dem wattline Marketing

      Sandra Kluge

      Antworten

Leave a Reply to Bruno Gerhardt Cancel reply

tracker