Blog Listing

Kicken für Kinder: Erfolgreiches Firmen-Benefiz-Fußballturnier zum 20. wattline-Jubiläum bringt 4.000 € Spendensumme ein.

wattline spendenscheck benefiz-turnier

Fußball spielen und Gutes tun: Unter diesem Motto veranstalteten wir am 12.07.2019 unser Firmen-Benefiz-Fußballturnier anlässlich unseres 20. Firmenjubiläums. Auf dem Sportplatz des FC Ruderting kämpften insgesamt 8 Mannschaften um Tore und für den guten Zweck.

Viele Teams aus der Region dabei

Bei durchwachsenem Fußballwetter traten unsere Mannschaft gegen die Teams der AOK Passau, XXXL Hiendl, Gienger, Amkon, Praml und Lackmann im Kleinfeldturnier-Modus gegeneinander an. Glücklicher Sieger waren die Kicker von Gienger Haustechnik. Gefolgt vom AOK-Team auf Platz zwei und dem drittplatzierten PRAML. Doch nicht nur die Fußballer brachten sich ein, sondern eben auch die dahinterstehenden Unternehmen: Um dem Benefizgedanken gerecht zu werden, belief sich das Antrittsgeld pro Mannschaft auf 200 Euro. Schneider Bau aus Passau konnte am Turniertag nicht antreten, spendete aber trotzdem 150 Euro. Das Turnier war dank der Unterstützung zahlreicher Firmen ein voller Erfolg und hat zusammen mit dem in der Spendenbox zusammengekommenen Spenden einen nennenswerten Betrag von über 2.000 Euro ergeben. Geschäftsführer Harald Praml war begeistert von so viel Engagement „Es war ein sehr schönes, faires Turnier mit gutem Sport und viel Spielfreude seitens der Mannschaften“ und erhöhte die Spendensumme noch einmal um weitere 2.000 Euro. Der Gesamterlös wird zu 100 Prozent gespendet.

Kinderheim St. Josef in Büchlberg freut sich über Spendengeld

Das Benefiz Fußballspiel fand zugunsten des „Haus St. Josef“ in Büchlberg statt.
Die heilpädagogische Einrichtung der Jugendhilfe hilft Kindern, Jugendlichen und Eltern bei der Bewältigung von ganz unterschiedlich schwierigen und belastenden Lebenssituationen. „Mit der Spendensumme möchten wir dem Haus St. Josef bei seiner täglichen Arbeit, der Vorbereitung der Kinder auf ein selbständiges Leben, unterstützen.“ fasst Geschäftsführer Harald Praml seine Benefiz-Absicht zusammen.

wattline jubelt über 20 Jahre Firmenbestehen

Seit genau 20 Jahren hilft wattline Unternehmen bundesweit und in Österreich Gas- und Stromkosten zu senken, den Energieverbrauch zu reduzieren und Steuern und Abgaben zu optimieren. Mit dem unabhängigen Messstellenbetrieb werden Verbrauchsdaten erfasst und das Verbrauchsverhalten um weitere Einsparpotentiale analysiert. Wir beschäftigen in Ruderting 102 Mitarbeiter und 50 weitere in Leipzig und Salzburg.

 

 



Kommentar verfassen

tracker