Energie-Einkaufs­ge­mein­schaft für Strom und Gas

Werden Sie Mitglied in der stärksten unabhängigen Energie-Einkaufsgemeinschaft Deutschlands und profitieren Sie von den folgenden Vorteilen:

  • exklusive Großhandelspreise für Strom und Gas

  • Planungs- & Budgetsicherheit bei den Energiekosten

  • kostenlose Mitgliedschaft – monatlich kündbar

iStock-1331944641
Top Dienstleister 2024Deutschlands Kundenchampions 2024 Gesamtsiegerwattline. Das Original seit 1999
6 Mrd. kWh
7 Mrd. kWhEnergie­volumen, das wir am Markt für unsere Mitglieder beschaffen.
1.5 Mrd. EUR
> 2 Mrd. EUREnergie­kosten, die wir für unsere Mitglieder effizient verwalten.
25.000 Mitglieder
29.000 Mitgliederfür die wir immer wieder Groß­handels­preise für Strom und Gas erzielen.

Das Wichtigste in Kürze

25.000 Mitglieder

Energie-Einkaufs­gemeinschaft

Wir bündeln das Energievolumen (7 Mrd. kWh) unserer Mitglieder und erhalten so eine einzigartige Verhandlungsposition gegenüber Energieversorgern.

Bundesweites Netzwerk

Verhandlungsmacht

Mit über 29.000 Mitgliedern und mehr als 2 Mrd. Euro an Energiekosten erhalten wir Zugang zu exklusiven Großhandelspreisen für unsere Mitglieder.

Idealer Zeitpunkt

Marktchancen nutzen

Wir kaufen Energie, wenn sie günstig ist. Unsere Analysten beobachten den Energiemarkt und finden den idealen Einkaufszeitpunkt für Strom und Gas.

Sicherheit

Planungs- & Budgetsicherheit

Profitieren Sie mit wattline von einem konstanten Strom- & Gaspreis und sichern Sie sich auch in Krisenzeiten mehr Planungs- und Budget­sicherheit.

Stärkere Bindung

Kostenlos Mitglied werden

Die Mitgliedschaft in der Energie-Einkaufsgemeinschaft ist kostenlos. Mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen können Sie wieder aus der Gemeinschaft austreten.

Einsparungen

Dauerhaft bessere Energiepreise

KMUs aus allen Branchen sparen in der stärksten Einkaufs­gemein­schaft für Strom und Gas dauerhaft Zeit, Geld und Nerven. Vollkommen risikolos, solange Sie möchten.

Definition: Energie-Einkaufs­gemeinschaft

Eine Energie-Einkaufsgemeinschaft ist eine organisierte Gruppe von Verbrauchern, meist Unternehmen, die sich zusammenschließen, um gemeinsam Strom und/oder Gas einzukaufen. Durch die Bündelung ihrer Nachfrage treten sie als Großabnehmer auf und nehmen so eine stärkere Verhandlungsposition gegenüber den Energieversorgern ein. So können wir für Sie günstigere Energiepreise aushandeln, als wenn Sie als Einzelkäufer auf dem Energiemarkt auftreten würden.

In vielen Fällen werden Energie-Einkaufsgemeinschaften von unabhängigen Dienstleistern wie wattline betreut. Dabei handelt es sich in der Regel um Energiedienstleister, die nicht nur über Verhandlungsgeschick, sondern auch über das spezielle Know-how hinsichtlich des idealen Einkaufszeitpunktes und seriöser Energielieferanten verfügen.

Energiekosten-Check

Finden Sie in 3 Schritten heraus, ob auch Sie von exklusiven Großhandelspreisen für Strom und Gas profitieren können.

Energiekosten-Check Vorschau

Wie funktioniert wattlines Einkaufs­gemeinschaft für Strom & Gas?

Als Energie-Einkaufsgemeinschaft bündeln wir den Energiebedarf von unseren mehr als 29.000 Mitgliedern und haben somit eine einzigartige Verhandlungsposition gegenüber den Energieversorgern und Zugang zu Großhandelspreisen. Mit einer Energiemenge von rund 7 Mrd. kWh und Energiekosten von über 2 Mrd. Euro sind wir die stärkste Einkaufsgemeinschaft für Strom und Gas in Deutschland und Österreich.

Mit dieser Energiemenge kaufen wir für unsere Mitglieder sowohl Gewerbestrom und Gewerbegas als auch Industriestrom und Industriegas zum idealen Zeitpunkt ein.

Um diesen Zeitpunkt zu bestimmen, beobachten unsere Analysten sowohl den Energiemarkt und die Energiebörsen als auch die wirtschaftliche und geopolitische Lage. Denn politische Instabilitäten und globale Konflikte haben einen großen Einfluss auf die Verfügbarkeit von Energie. Ist die Nachfrage hoch und das Angebot gering, steigen die Preise für Strom und Gas.

Neben dem idealen Zeitpunkt bestimmen die Marktanalysten zudem auch die optimale Laufzeit eines Strom- oder Gasvertrags.

Der Grund: Bei steigenden Strom- und Gaspreisen werden frühzeitig Verträge mit längeren Laufzeiten abgeschlossen, um Planungs- und Budgetsicherheit für die Mitglieder zu gewährleisten. So schützen wir unsere Mitglieder vor unvorhersehbaren Energiepreiskrisen, ausgelöst zum Beispiel durch wirtschaftliche oder geopolitische Ereignisse.

Fallen die Preise, werden hingegen Verträge mit möglichst kurzer Laufzeit geschlossen, um schneller Nachfolgeverträge mit noch besseren Konditionen abschließen zu können.

Börsengrafik

Factsheet zur Energie-Einkaufsgemeinschaft

Factsheet Energie-Einkaufsgemeinschaft Vorschau

Der Prozess im Überblick

1. Mitglied werden

Durch Ihre Unterschrift werden Sie kostenlos Mitglied unserer Einkaufsgemeinschaft. Mit einer Frist von vier Wochen können Sie jederzeit kündigen.

2. Vertrag kündigen

Wir übernehmen die Vertragskündigung bei Ihrem bisherigen Energieversorger. Das sorgt für mehr Wettbewerb am Energiemarkt.

3. Analyse des Marktes

Unsere Marktanalysten beobachten ständig die Energiebörsen und die geopolitische Lage, um den idealen Einkaufszeitpunkt für Strom & Gas zu finden.

4. Anbieter vergleichen

Ist der Zeitpunkt ideal für Sie, holen wir Angebote von Ihrem bereits gekündigten Energieversorger & anderen Anbietern ein.

5. Der beste Preis gewinnt

Der Anbieter mit den besten Konditionen gewinnt. Transparent und nachvollziehbar schließen wir nun einen Vertrag mit diesem ab.

6. Dauerhaft bessere Preise

Damit Sie wirklich von dauerhaft besseren Energiepreisen profitieren, durchlaufen wir diesen Prozess immer wieder automatisch für Sie.

Erfahrungen unserer Mitglieder

Vorteile einer Gas & Strom Einkaufs­gemeinschaft

  • Zugang zu Großhandelspreisen:
    Einkaufsgemeinschaften nutzen ihre gemeinsame Verhandlungsposition, um Zugang zu Großhandelspreisen zu erhalten, die normalerweise nur Großabnehmern vorbehalten sind. Dadurch können die Energiekosten erheblich gesenkt werden.
     

  • Unabhängigkeit:
    Einige Einkaufsgemeinschaften – so auch wattline – sind unabhängig von Energieversorgern oder Energiekonzernen. Dadurch stehen sie nicht im Konflikt, ihre Energie möglichst teuer verkaufen zu müssen, sondern können ihre Stärke nutzen, um günstige Preise für ihre Mitglieder zu erzielen. Wirklich unabhängige Einkaufsgemeinschaften nehmen keine gesetzlich vorgeschriebene Marktrolle in der Energiebeschaffung ein, mit den damit verbundenen Risikorücklagen und ähnlichen Kapitalvorgaben.
     

  • Mehr Wettbewerb:
    Energie-Einkaufsgemeinschaften sorgen für mehr Wettbewerb im Energiemarkt unter den Energieversorgern und ermöglichen dadurch günstigere Preise für Strom und Gas.
     

  • Risikomanagement:
    In Zeiten unsicherer Energiemärkte kann die Energie-Einkaufsgemeinschaft durch langfristige Verträge und feste Preise dazu beitragen, das Risiko von Preisschwankungen zu minimieren.
     

  • Verwaltungsentlastung:
    Die Einkaufsgemeinschaft übernimmt die Verhandlungen mit den Energieversorgern, was den administrativen Aufwand für die einzelnen Mitglieder reduziert. Dies ermöglicht es ihnen, sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.
     

  • Planungs- und Budgetsicherheit:
    Durch stabilere und oft niedrigere Preise können sie besser planen und ihre Budgets effektiver verwalten. Dies ist vor allem in Krisenzeiten von großem Vorteil.
     

  • Zugang zu Expertenwissen:
    Viele Einkaufsgemeinschaften verfügen über Fachwissen und Ressourcen, um Marktentwicklungen zu beobachten und entsprechend zu handeln. Dieses Expertenwissen hilft, strategische Einkaufsentscheidungen zu treffen und die besten verfügbaren Tarife zu nutzen.

Energiekosten-Check

Finden Sie in 3 Schritten heraus, ob auch Sie von exklusiven Großhandelspreisen für Strom und Gas profitieren können.

Energiekosten-Check Vorschau

💚 Biogas und Ökostrom: Nachhaltige Möglichkeiten in der Einkaufs­gemeinschaft

Profitieren Sie auf Wunsch von 100 % zertifiziertem Ökostrom oder einem garantierten Biogasanteil. Wir beschränken die Auswahl im Rahmen unseres Preis- und Konditionsvergleichs auf Anbieter, die Ökostrom und Biogas-Produkte anbieten:

  • Unsere Ökostromversorger sind entweder mit dem ok-power-Label, dem führenden Gütesiegel für Ökostromprodukte in Deutschland, zertifiziert oder verfügen über eine Ökostrom-Zertifizierung des TÜV.

  • Unsere Lieferanten für Erdgas mit Biomethananteil bieten wahlweise einen Biomethananteil von 10 % (z. B. unterstützt durch den Erfüllungsnachweis nach § 5 Abs. 3 und § 13 Abs. 1 EWärmeG Baden-Württemberg) oder 15 % (z. B. unterstützt durch den Erfüllungsnachweis nach § 9 Abs. 6 EWKG Schleswig-Holstein) an.

Fakten zur Einkaufs­gemeinschaft von wattline

Wie bündelt wattline die Energiemengen verschiedener Unternehmen?

In unserer Energie-Einkaufsgemeinschaft sind viele kleine und mittlere Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen organisiert. Um eine noch bessere Verhandlungsposition zu erreichen, segmentieren wir diese unter Berücksichtigung verschiedener preisbeeinflussender Faktoren:

  • Die benötigte Energiemenge,

  • der Lieferstart,

  • das Abnahmeverhalten (Lastprofil bei leistungsgemessenen Lieferstellen),

  • die Bonität

  • und verschiedene branchenspezifische Faktoren.

Diese Aspekte können zwar von wattline nicht beeinflusst, jedoch durch eine geschickte Bündelung für den Energieversorger attraktiver gestaltet werden.

Warum wir das machen? Die Segmentierung unterschiedlicher Unternehmen und Branchen minimiert das Risiko für Energieversorger. Denn Energieversorger kaufen die für einen bestimmten Zeitraum festgelegte Energiemenge bei einem Energieerzeuger ein, um sie dem Verbraucher zur Verfügung zu stellen. Kann der Abnehmer diese Menge dann aber nicht verbrauchen, bleibt der Versorger auf dem Strom oder Gas sitzen.

Aus diesem Grund zahlen Unternehmen aus risikoreicheren Branchen normalerweise einen Risikoaufschlag, weil diese für den Energieversorger weniger gut planbar sind. Wir streuen dieses Risiko durch die Bildung eines diversifizierten Portfolios, ähnlich wie bei einem Wertpapierportfolio. Dieses Vorgehen ermöglicht es uns, Energieversorgern mehr Sicherheit zu bieten und gleichzeitig die Kosten für unsere Kunden zu senken.

Drei Energieexperten beraten über Strom- und Gaskosten

von führenden Verbänden und Organisationen empfohlen

Welche Leistung erbringt wattline im Rahmen der Energie-Einkaufs­gemeinschaft?

Wir vergleichen für Sie zum idealen Zeitpunkt die Preise und Konditionen Ihres aktuellen Energieversorgers mit den Preisen und Konditionen unserer Kooperationsversorger für den zukünftigen Lieferzeitraum. Haben wir den besten Anbieter identifiziert, schließen wir in Ihrem Namen einen Energieliefervertrag zu den besten Konditionen und idealer Vertragslaufzeit ab.

Hinzu kommen außerdem folgende Leistungen:

  • Wir übernehmen das gesamte Vertragsmanagement (z. B. Kündigung bestehender Energielieferverträge, Überwachung der Laufzeiten und Kündigungsfristen).

  • Nach dem Preis- und Konditionsvergleich senden wir Ihnen eine übersichtliche Ergebnisdarstellung zu.

  • Kostenlos kontrollieren wir die erste Rechnung des Energieversorgers (nach Vertragsabschluss).

  • Während Ihrer Mitgliedschaft vergleichen wir fortlaufend die Konditionen und Preise der Energieversorger.

  • Trotz wechselnder Energieversorger haben Sie es bei uns immer nur mit einem Ansprechpartner zu tun, der Sie und Ihr Unternehmen kennt.

Geprüfte Versorgungssicherheit durch ausgewählte Kooperations­versorger

Das größte Risiko für Unternehmen besteht bei der Energieversorgung darin, dass ein Energieversorger überraschend Insolvenz anmeldet. Dadurch würde auf einen Schlag jegliche Liefer- und Preissicherheit und damit auch die Planungssicherheit wegfallen.

Wir kooperieren nur mit Versorgern, die unseren hohen Qualitätsanforderungen entsprechen: Die Auswahl und Betreuung unserer Kooperationspartner übernimmt ein spezialisiertes Team, das ausschließlich für das Lieferantenmanagement zuständig ist.

Unsere Kooperationsversorger müssen hohe Standards erfüllen:

  • Vor einer Kooperation werden Bonitätsindex, Bilanzdaten, Gesellschafterstruktur, aktuelle und historische Geschäftszahlen sowie Hinweise zur Zahlungsweise der potenziellen Partner von der Creditreform Wirtschaftsauskunft angefordert und bewertet.

  • Die Kooperationsversorger müssen eine solide und transparente Unternehmensstruktur vorweisen können.

  • Sie sind stark serviceorientiert und stellen uns persönliche Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Sie nehmen aktiv an Ausschreibungsrunden teil und bieten stets attraktive Konditionen an.

  • Unsere Kooperationsversorger besitzen die Fähigkeit zur Abwicklung großer Kundenmengen und über automatisierte Prozesse.

  • Sie nehmen regelmäßig an Feedback- und Review-Terminen teil.

Wie viel kostet die Mitgliedschaft bei wattline?

Die Mitgliedschaft in der Energie-Einkaufsgemeinschaft von wattline ist grundsätzlich kostenlos und kann monatlich gekündigt werden. Unser Motto ist: dauerhaft bessere Energiepreise. Das Ziel ist es, für unsere Mitglieder Energie zu besonders günstigen Konditionen zu kaufen und dadurch mehr Planungs- und Budgetsicherheit zu schaffen.

Da wir komplett unabhängig von Energieversorgern und -erzeugern sind, arbeiten wir ausschließlich erfolgsbasiert. Das bedeutet: Sie zahlen nur etwas, wenn wir beim ersten Vertragsabschluss mit einem unserer Kooperationsversorger auch wirklich eine Einsparung für Sie erzielen können. Wenn dies der Fall ist, erhalten wir einmalig 37,5 % Ihrer Einsparung je Lieferstelle. Alle weiteren Vertragsabschlüsse durch uns sind kostenlos.

Erfolgsabhängiges Honorar

Was passiert nach dem ersten Abschluss?

Nach dem ersten Vertragsabschluss beobachten wir kontinuierlich die Strom- und Gaspreise, ohne dass Sie uns erneut beauftragen müssen. Wir möchten nicht, dass Sie wie bei anderen Dienstleistern und Energieversorgern in eine stillschweigende Vertragsverlängerung mit versteckten Zusatzkosten laufen. So können wir für Sie die idealen Börsenzeitpunkte identifizieren und Ihrem Unternehmen langfristig die bestmöglichen Konditionen für Strom und Gas sichern.

Sie treten lediglich wieder in Aktion, wenn Sie z. B.

  • zusätzliche Lieferstellen anmelden möchten

  • von weiteren energienahen Services profitieren möchten.

Beratung: überall in Ihrer Nähe

Finden Sie in 3 Schritten heraus, ob auch Sie von exklusiven Großhandelspreisen für Strom und Gas profitieren können. Wenn Sie mit dem Kostencheck ein Einsparpotenzial feststellen, dann können Sie sich von einem Energieexperten persönlich beraten lassen und in die Einkaufsgemeinschaft eintreten.

Wovon lebt wattline?

wattline finanziert sich über zwei Wege:

  • Zum einen erhalten wir nach dem ersten Abschluss unsere erfolgsabhängige Vergütung von einmalig 37,5 % der Einsparung je Lieferstelle.

  • Zum anderen erhält wattline einen kleinen Teil des Marketingbudgets der Energieanbieter.

Jeder Energieanbieter schlägt auf den Arbeitspreis eine Marge auf. In dieser Marge ist ein gewisser Anteil für Marketing- und Vertriebskosten enthalten. Mit diesem Budget machen die Energieanbieter Werbung (TV, Radio, Print, Sponsoring etc.), um neue Kunden auf sich aufmerksam zu machen.

Mit wattline sparen die Energieanbieter einen Teil ihrer Marketing- und Vertriebskosten. Denn wenn sie einen guten Preis machen, schließt wattline dort für seine Mitglieder ab. Der Energieversorger profitiert also direkt vom Kundenzuwachs und wattline bekommt einen kleinen Teil des Marketingbudgets.

Und Sie als Mitglied der Einkaufsgemeinschaft profitieren von dauerhaft besseren Preisen!

Finanzierung der Energie-Einkaufsgemeinschaft wattline

Häufige Fragen

  • Wie funktioniert eine Energie-Einkaufs­gemeinschaft?

    Eine Energie-Einkaufsgemeinschaft bündelt den Energiebedarf ihrer Mitglieder, um als Großabnehmer aufzutreten und bessere Konditionen bei Energieversorgern zu verhandeln. Dadurch können günstigere Energiepreise erzielt werden, als wenn die Mitglieder einzeln am Markt agieren würden​​.

  • Kostet die Mitgliedschaft etwas?

    Die Mitgliedschaft bei wattline ist grundsätzlich kostenlos und kann monatlich gekündigt werden. wattline arbeitet zu 100 % erfolgsbasiert. Das heißt, Sie zahlen nur dann, wenn tatsächlich eine Einsparung für Sie erzielt werden konnte​​. Die Kosten belaufen sich auf einmalig 37,5 % der Einsparung.

  • Ich habe noch einen laufenden Vertrag. Kann ich trotzdem Mitglied werden?

    Auf jeden Fall. Je früher Sie beitreten, desto länger können wir den Energiemarkt für Sie beobachten und desto mehr Chancen für Preistiefs und ideale Börsenzeitpunkte gibt es. Darum zahlt sich ein sofortiger Einstieg in die Gemeinschaft auch stets aus. Tipp: Werden Sie am besten mindestens 6, besser 12 oder mehr Monate bevor Ihr alter Energievertrag ausläuft Mitglied in der Energie-Einkaufsgemeinschaft.

  • Kann ich über wattline Biogas und Ökostom beziehen?

    Ja! Auf Wunsch können Sie von 100 % zertifiziertem Ökostrom oder von einem garantierten Anteil an Biogas profitieren. Unsere Energieversorger für Ökostrom sind entweder durch das renommierte ok-power Siegel zertifiziert oder haben eine Ökostrom-Zertifizierung des TÜV. Unsere Versorger für Erdgas mit Biomethananteil bieten einen Biomethananteil von wahlweise 10 % oder 15 % an.

  • Kann ich bei meinem Stadtwerk bzw. aktuellen Energieversorger bleiben?

    Ja, das können Sie! Solange es bzw. er gute Angebote macht: Wir beziehen stets Ihren aktuellen Versorger in unseren Preis- und Konditions­vergleich mit ein: Der beste Preis gewinnt. Wenn Ihr derzeitiger Energieversorger dauerhaft gute Angebote macht, erhält er den Zuschlag. Viele Energieversorger und auch Stadtwerke bieten Neukunden sehr gute Preise. Wir nutzen solche Angebote zu Ihrem Vorteil, ohne dass Sie in eine Verlängerungsfalle geraten.