Auftragsflut von Neukunden bei wattline

Kunden sichern sich jetzt mit wattline dauerhaft bessere Strom- und Gaspreise

Aufgrund der explodierenden Energiepreise häufen sich die Neukundenanfragen bei wattline. Philip Gutschke, Bereichsleiter für Sales, Service & Marketing bei wattline, gibt im Interview exklusive Einblicke, wieso das so ist. Darüber hinaus zeigt er bewährte Möglichkeiten, die kleine und mittlere Unternehmen unabhängig von der Marktentwicklung im Kampf gegen die bedrohenden Preise haben, auf.

Herr Gutschke, laut Ihnen gibt es bei der Energieeinkaufsgemeinschaft wattline derzeit eine Welle von Neukundenanfragen. An was liegt das?

Bei wattline verzeichnen wir momentan so viele Neukundenanfragen wie noch nie. Wir kommen mit den Beratungsgesprächen und der Erfassung der neuen Mitglieder in unserer Einkaufsgemeinschaft kaum hinterher. Daher haben wir auch unsere Servicezeiten erweitert und die Mitarbeiterzahl aufgestockt. Die meisten Anfragen der vergangenen Wochen betreffen die Möglichkeit nach besseren Gaspreisen durch den Eintritt in die Einkaufsgemeinschaft. Kunden sorgen sich um noch stärkere Preiserhöhungen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Das sind natürlich die seit Monaten steigenden Energiepreise, welche ganze Existenzen bedrohen und viele Unternehmen schon in die Insolvenz getrieben haben. Alleine der Preis für eine Megawattstunde Gas hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr verzehnfacht, von 20 Euro auf teilweise 200 Euro. Hier ist auch keine Besserung in Sicht – ganz im Gegenteil! Der Großteil der Unternehmer*innen hat verstanden, dass spätestens jetzt der Zeit-punkt zum Handeln gekommen ist, um das Schlimmste zu verhindern und zumindest noch Schadensbegrenzung betreiben zu können.

Sie als wattline werben mit „dauerhaft besseren Energiepreisen“. Doch wie genau soll das funktionieren?

Mit wattline hat jedes Unternehmen einen kompetenten und erprobten Partner an seiner Seite. Die belastenden Sorgen über eine gesicherte Energieversorgung sowie unerschwingliche Preise gehören damit der Vergangenheit an. Als stärkste unabhängige Einkaufsgemeinschaft für Strom und Gas verhandeln wir seit 1999 bessere Deals für kleine und mittlere Unternehmen. Das Clevere daran: Wir bündeln zum idealen Zeitpunkt den Strom- und Gasverbrauch unserer 25.000 Mitglieder zu einer unschlagbaren Menge. Dies ermöglicht exklusive Großhandelspreise für jeden Einzelnen.

Das hört sich ja ganz interessant an, aber wie sollen die einzelnen Unternehmen diesen idealen Einkaufszeitpunkt festmachen?

Unsere Mitglieder haben mit uns das Rundum-Sorglos-Paket. Aufgrund des schwankenden Marktes ist eine fundierte Marktbeobachtung wichtig wie selten zuvor – das leistet wattline. Unsere Experten beobachten den Energiemarkt und schlagen zum richtigen Zeitpunkt zu. Die schlechte Nachricht zuerst: Den besten Einkaufszeitpunkt für Strom und Gas haben neue Mitglieder längst verpasst. Mitglieder, die bereits seit einem längeren Zeitraum bei uns sind, haben wir frühzeitig umgestellt. Dank unserer jahrelangen Erfahrung haben wir den Preisanstieg prognostiziert und konnten deutlich bessere Preise mit Preissicherheit über mehrere Jahre für unsere Mitglieder sichern. Aber für Neukunden gibt es natürlich auch eine gute Nachricht: Als Mitglied der Einkaufsgemeinschaft profitieren diese sofort von der Mengenbündelung. Zudem verpassen unsere Mitglieder dank unserer intelligenten Energiebeschaffung und unserer stetigen Marktbeobachtung nie mehr die idealen Zeitpunkte für die Energieeinkäufe bis 2030 und danach.

Marktbeobachtung, Mengenbündelung und Zuschlagen zum idealen Zeitpunkt – das hört sich für wattline sehr aufwändig an. Diese Dienstleistung muss für die Mitglieder dann ja sehr hochpreisig sein. Lohnt sich das dann überhaupt und wie verdient die wattline ihr Geld?

Das Lohnt sich auf jeden Fall, denn wattline arbeitet 100 % erfolgsabhängig. Bei der erstmaligen Vermittlung eines Energieliefervertrags an einen wattline Kooperationsversorger erhält wattline eine einmalige erfolgsabhängige Vergütung in der Höhe von 37,5 % der Einsparung. Alle weiteren Deals sind gratis. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und monatlich kündbar. Wir stehen auf der Seite unserer Mitglieder. Denn wir sind kein Energieversorger, dessen Interesse darin besteht, Energie so teuer wie möglich zu verkaufen. Unsere Motivation ist, den besten Preis für unsere Mitglieder zu erzielen. Unsere Kunden gehen also keinerlei Risiko ein und sind mit uns gemeinsam auf der Gewinnerseite.

Herr Gutschke, man munkelt, dass wattline vor einiger Zeit sogar mehrfach ausgezeichnet wurde. Können Sie uns dazu mehr erzählen und was sagen diese Auszeichnungen über wattline aus?

Da müssen Sie sich überraschen lassen. Um welche Auszeichnungen es sich handelt, ist noch streng geheim. Eines kann ich aber bereits verraten: Diese Anerkennung ist auf jeden Fall eine weitere Bestätigung für den Erfolg unserer Gemeinschaft und die Zufriedenheit unserer Kunden. Weitere Informationen zu unseren Auszeichnungen, auf die wir sehr stolz sind, folgen in Kürze. Es bleibt auf jeden Fall spannend!

Preisentwicklung mit wattline

Abwarten und auf bessere Preise hoffen, das hat sich in der Vergangenheit als fataler Fehler herausgestellt! Machen Sie den gleichen Fehler kein weiteres Mal und sichern Sie sich für die nächsten Jahre dauerhaft bessere Energiepreise! Auch wenn Sie einen Energievertrag bis Ende 2022 oder 2023 haben, sollten sie jetzt reagieren und bereits jetzt die Preise für die Folgejahre sichern.

Checken Sie jetzt sofort kostenlos und unverbindlich Ihr persönliches Einsparpotenzial auf www.wattline.de/kostencheck

05.04.2022